Aktuelles & Rückblick

Die Kreiswerke Grevenbroich werden ab 2017 alle Stadtteile von Dormagen als Vorlieferant der evd mit qualitätsvollem Trinkwasser beliefern. Bislang brachten die Kreiswerke das Trinkwasser nur in die nördlichen Stadtteile Dormagens, der übrige Teil der Stadt wurde von der evd (Energie-Versorgung Dormagen) versorgt.

„Das Ergebnis des vergangenen Geschäftsjahres stellt uns zufrieden. Auch 2014 konnten wir unserem Anspruch gerecht werden, unsere Kunden im Rhein-Kreis Neuss und in der Stadt Mönchengladbach mit qualitativ hochwertigem Trinkwasser zu versorgen.“ Besonders stolz sind die beiden Geschäftsführer der Kreiswerke Grevenbroich GmbH, Stefan Stelten und Ingolf Graul, aber auf eine besondere Leistung: „Die Geschäftsführung freut sich darüber, dass wir im elften Jahr in Folge den Wasserpreis stabil halten können.“ Auch der Vorsitzende der Gesellschafterversammlung, Landrat Hans-Jürgen Petrauschke bezeichnet diese Preisstabilität als ein „besonderes Kennzeichen der Kreiswerke Grevenbroich GmbH“. Er freue sich, so der Landrat, über das erneut erfolgreiche Geschäftsjahr des Unternehmens. Für den Vorsitzenden des Aufsichtsrates, Heinz-Josef Drießen, ist es „vor dem Hintergrund der allgemeinen Kostenlage nicht selbstverständlich“, dass der Preis für das qualitätsvolle Trinkwasser über eine so lange Zeit stabil gehalten werden kann.

.

Ausgezeichnet: Das ist die Bestnote, mit der Kaarster und Straberg-Nievenheimer See in der aktuellen Karte der Badewasserqualität in Nordrhein-Westfalen vertreten sind. Und das nicht zum ersten Mal.

.

Die Strandbäder der Kreiswerke Grevenbroich sind jetzt auch offiziell bei Facebook: /KreiswerkeGrevenbroich. Dort erfahren Sie unter anderem Neuerungen, Änderungen und natürlich auch tagesaktuelle Öffnungszeiten.

Zudem haben die Kreiswerke für die Strandbäder eine eigene E-Mail Adresse eingerichtet: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

.

„Wir nutzen diesen Tag der offenen Tür, um Ihnen einmal zu zeigen, womit Sie täglich in Berührung kommen: mit Wasser.“ Landrat Hans-Jürgen Petrauschke sah jedoch noch mehr in diesem Tag der offenen Tür, den die Kreiswerke Grevenbroich am Sonntag, 10. Mai, im Wasserwerk Mühlenbusch veranstalteten.

.

Kreiswerke Grevenbroich GmbH
Am Schellberg 14 · 41516 Grevenbroich
Telefon 02182 1705-0 · Telefax 02182 1705-15 · Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Info